banner_lfdi

Crypto-Session – Selbsthilfe gegen die Digitale Überwachung

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts #watch22

Die Enthüllungen zur Überwachung der elektronischen Kommunikation durch ausländische Nachrichtendienste haben ein Ausmaß an Datenspionage offenbart, das viele überrascht hat. Das Internet bietet eine Vielzahl von Diensten, und ihre Nutzung lässt Datensammlungen entstehen. Jeder Klick hinterlässt eine Datenspur, jede Suche einen Eintrag, jeder Post einen Datenschatten. Vielfach werden diese Informationen gespeichert, ausgewertet und zu Nutzungs-, Verhaltens-, Interessens- oder Bewegungsprofilen verdichtet. Nicht nur von Nachrichtendiensten. Rund um Online-Werbung, Kundenbindung und Marketing ist eine ganze Industrie zur Sammlung und Auswertung von Nutzungsdaten entstanden.

Nicht alles soll dabei vertraulich bleiben, manches aber vielleicht doch. Ob unverfänglich oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Ausschlaggebend ist der Wunsch der Nutzerinnen und Nutzer nach Vertraulichkeit ihrer Daten.

Wie man sich mit geringem Aufwand schützen kann, zeigt der Datenschutzbeauftragte Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Chaos Computer Club Mainz/Wiesbaden im Rahmen des Projekts www.watch22.de in einer „Crypto-Session“. In zwei Workshops wird erläutert, wie sich mit frei erhältlichen Lösungen Daten schützen lassen und der digitale Datenschatten abgeschüttelt werden kann.

Wann Freitag, 22. Mai 2015, 17:00 Uhr
Wo Bonifaziusturm A, 22. Stock, Rhabanusstraße 3, 55118 Mainz
Was Workshop 1: 17:00 – 18:00 Uhr
„My Eyes Only – E-Mail-Verschlüsselung, Dropbox & Co sicher nutzen“
Workshop 2: 18:30 – 19:30 Uhr
„Die gläsernen Nutzer – Datenspuren im Internet“

Die Crypto-Session ist öffentlich und richtet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Wer Interesse hat und sein eigenes Laptop/Notebook/Tablet mitbringt, ist eingeladen, einen ersten Blick in die gar nicht so komplizierte Welt des Selbstdatenschutzes zu werfen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung unter
http://s.rlp.de/watch22cryptosession