copy-cropped-Mx8V2.jpg

Prickle-Prickle, the 6th day of Discord in the YOLD 3174

Im Chaos treffen sich mittlerweile jeden Dienstag fast 20 Chaoten und langsam wird es nicht nur mit den Steckdosen, sondern auch mit dem Platz eng. Wir müssen uns dringend was einfallen lassen um eine gewisse Gemütlichkeit zu erhalten. Während man früher in kleiner Runde noch fast jedem Gespräch folgen konnte oder wild zusammen diskutierte, wird das langsam etwas schwierig. Natürlich ist es schön so zu wachsen, da es bedeutet das mehr Leute sich für Projekte und Veranstaltungen engagieren, aber es wird auch ein bisschen anonymer. In den nächsten Wochen gibt es wieder auch einige Termine, so unter anderem am 26. März 2008 ab 17:00 Uhr auf Radio Rheinwelle den nächsten Fnordfunk. Zusammen mit dem AK Vorratsdatenspeicherung, der Aktion Mensch und einigen anderen Organisationen veranstalten wir im Rahmen des Filmfestivals Übermorgen eine Podiumsdiskussion zum Thema Überwachungsstaat. Termine zum Film, Infostand und der Podiumsdiskussion folgen in den nächsten Tagen.

Nachdem Alice aus allen Nähten platzt (unser erster Stahlschrank) kam jetzt am Donnerstag Bob (der zweite Stahlschrank), fürs erste dürfte jetzt erst einmal wieder etwas Platz im Schrank sein. Das Chaos wird dieses Jahr auch 5 und Ende des Jahres wird es auch eine Party in der Kreativfabrik geben. Ursprünglich sollte es zu jedem Primzahl Jahr eine Feier geben, aber nachdem wir das bei der 3 schon verpasst haben, müssen wir uns wohl einen anderen Rythmus finden (Diskordia?). Mehr zum Chaos gibts mit aller Wahrscheinlichkeit am Oster Geekend …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>