Archiv für den Autor: nec

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Nächste CC-Party am Samstag den 19.09.09

Am nächsten Samstag ist es wieder soweit. Der cccmz richtet in der Kreativfabrik wieder eine Creative-Chaos Party aus.  Dies wird inzwischen die Dritte sein. Und wie bisher auch, wird es wieder eine kreative Mischung von freier Musik für die Ohren und freien bewegten Bildern für die Netzhaut geben.

Die Party wird in der Kreativfabrik Wiesbaden am 19.09.09 ab 21:00h beginnen und wie es sich für das Spielen von freier Musik gehört wird auch der Eintritt frei sein.

Ausgewählte Musiktitel wird es danach auch wieder unter www.creative-chaos.org zum freien Download geben.

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Sommergrillen mit dem Chaos

?Wir grillen und zwar am Dienstag, den 17. Juni 2008. Das Treffen in der Kreativfabrik fällt damit diesen Dienstag aus, nächste Woche treffen wir uns dann wieder wie gewohnt.

Unser Sommergrillen findet im Hof des Cafe Che statt. Das Cafe Che selbst findet ihr in der Werderstraße 8. Einen Blick auf die Karte hilft vielleicht dem ein oder anderen uns zu finden.

Falls du neu im Treff bist und mitgrillen willst, bist du herzlich eingeladen! Grillgut sollte jeder selbst mitbringen. Für Club Mate ist gesorgt!

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Chaos Koch Club Mainz

So langsam kommt bei uns die Tradition des alldienstäglichen kochens wieder auf. Diesen Dienstag hat sich Jonas unheimlich ins Zeug gelegt und uns ein Zucchini-Risotto-Hähnchen-Auflauf gezaubert. Es wird schwer werden dies in Zukunft zu übertreffen.

Unser geselliges Beisammensein beim Selbst-Gekochten wird hoffentlich auch einen positiven Eindruck auf die drei neuen Gesichter gemacht haben, die sich das “Chaos” mal anschauen wollten. Mit ihnen waren wir dann 18 Leute.

So wie das Essen hoffentlich einen positiven Eindruck gemacht hat, hoffe ich, dass die O10m keinen schlechten gemacht haben. Diesmal gab es nicht so viel zu besprechen, was aber nicht verhindert hat, dass die 10 Minuten mal wieder “leicht” überschritten wurden. Für die Podiumsdiskussion auf dem Filmfestival hat jetzt auch ein Oberstaatsanwalt zugesagt. Das ganze verspricht sehr interessant zu werden! Nicht so positiv war die erschreckende Feststellung, dass uns die Mate ausgeht. Wenn wir da nicht bald für Abhilfe sorgen, wird es sicherlich Revolten geben ;)

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Produktiv geht auch

Nach dem Geekend am letzten Wochenende war das Treffen am Dienstag ein wenig überschattet von einer allgemeinen Mattigkeit. Nichtsdestotrotz hatten sich einige Dinge angesammelt, die zu erledigen waren. Das Ferienprogramm, welches nächste Woche anfängt, musste vorbereitet werden und das Filmfestival “ueber morgen” , wo wir uns mit dem AK-Vorrat in Form eines Info-Tisches und einer Podiumsdiskussion beteiligen, bedarf auch noch einiger Aufmerksamkeit. Daneben wurde fleißig weiter an einem generisch und universell einsetzbaren Flyer für uns gearbeitet.

In den wieder einmal länger dauernden “offiziellen 10 Minuten” wurde auch unser neuer Schrank “Bob” begrüsst, der sich zu unserem Ersten (analog “Alice” genannt) gesellt und unsere Largerfläche in der Kreativfabrik fast verdoppelt. Auch ein neuer Access-Point wurde vorgestellt, der hoffentlich in Zukunft dafür sorgt, dass mehr als 7 Leute gleichzeitig das Wlan nutzen können.

Am Geekend wurde auch wieder weiter an einem Logo für den cccmz gebastelt und einige interessante Ideen sind dabei entstanden. Wer weiß vielleicht werden wir zu unserem nächsten Braindump, was wahrscheinlich am Wochenende 11 bis 13 Juli stattfindet, auch ein eigenes Logo vorstellen können.

Der Abend wurde dann am Dienstag mit einem gemeinsamen Hot-Dog Essen beendet, dass es als Belohnung für die fleißige und produktive Arbeit gab (auch wenn es nicht am Freitag war, wird Eris es sicher als Opfer anerkennen).