Archiv für den Autor: miracula

30c3-ce-wiesbaden-banner

30C3-Vorträge sind online

Inzwischen sind viele Vorträge des Chaos Communication Congress als Stream verfügbar. Unter media.ccc.de kann man sie direkt im Browser schauen (und natürlich auch Videos von älteren Veranstaltungen) – andere Quellen findet ihr im 30C3-Wiki.

Um euch die Auswahl zwischen den vielen großartigen Talks etwas einfacher zu machen, haben wir einige Highlights rausgesucht, die sich definitiv zu schauen lohnen. Das ist natürlich nur eine sehr kleine und subjektive Auswahl – aber ein guter Startpunkt:

Bullshit made in Germany – So hosten Sie Ihre De-Mail, E-Mail und Cloud direkt beim BND!

Wie Politik und Unternehmen technische Probleme weg formulieren und was die Marketing-Versprechen rund um die De-Mail wert sind.

von Linus Neumann

To Protect And Infect, Part 2 – The militarization of the Internet

Mit welchen Methoden und Geräten die NSA und ihre Partner-Geheimdienste so gut wie jede Form der Kommunikation abhören können.

von Jacob Applebaum

RFID Treehouse of Horror – Hacking City-Wide Access Control Systems

Wie ein Großteil der Wohnhäuser in Wien über unsichere kontaktlose Schließsysteme gehackt werden konnten.

von Adrian Dabrowski

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Chaos4Kids & Vintage Hardware Day

Am kommenden Samstag den 12. Oktober 2013 lädt der Chaos Computer Club Mainz/Wiesbaden zu gleich zwei Veranstaltungen ein:

Chaos4Kids

Ab 14 Uhr darf der Nachwuchs unter Anleitung programmieren, löten oder andere spannende Projekte angehen. Wie immer bestimmen die Kids das Programm während wir hard- und softwaretechnische Hilfestellung geben.

Vintage Hardware Day

Am späten Nachmittag ab ca. 16:00 Uhr laden wir die älteren Semester ein, alte Hardware wieder flott zu machen und zu zeigen. Wir werden ein paar Workstations und Computer aus den 90ern wieder zum Leben erwecken und sie mit neuen Betriebssystemen bestücken.
Gerne können Sie Ihre antike Hardware an diesem Tag präsentieren.

Hinweis: Selbst Mitgebrachte Hardware muss nach der Veranstaltung wieder mitgenommen werden.

Noch ein Hinweis: Es kann nicht schaden sich dick mit warmen Klamotten einzudecken, die Heizung ist leider kaputt. Wir versuchen kurzfristig was zu organisieren.

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Nähmaschine

Der CCCMZ hat seit letzter Woche eine neue (alte) Nähmaschine zum Nähen, Hacken und Spaß am Gerät. Die gute alte Pfaff 97 von 1969 hat ihr erstes Projekt schon gestemmt, ist frisch geölt und bereit für neue Projekte.

eine Handytasche im Entstehen

eine Handytasche im Entstehen

unsere neue alte Nähmaschine

Unsere neue alte Nähmaschine, ausnahmsweise mal ohne viel Elektronik.

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Chaos4Kids 10

Am Samstag den 9.2. findet um 14 Uhr wieder unser Chaos4Kids statt. Wir bieten euch eine Einführung in Themen wie Löten, Programmieren und dem Zweckentfremden von allem Möglichen.

Ihr wollt was anderes machen oder ihr habt eine tolle Idee für ein kleines Projekt?
Schlagt es einfach am Samstag vor und wir schauen wie wir es zusammen umsetzen können. Durch eine breite Basis an Gerätschaften in unseren Räumlichkeiten sind der Kreativität und Schaffenskraft kaum Grenzen gesetzt. Wir Verfügen über eine umfangreiche Werkstatt und viel Platz und Freiraum für kreative Köpfe!

Bis Samstag ab 14 Uhr!

copy-cropped-Mx8V2.jpg

Chaos4Kids 6 und Bundeswettbewerb Informatik

Nächsten Samstag, dem 8. September, laden wir ab 14 Uhr zum sechsten Mal zu unserer monatlichen Veranstaltung Chaos4Kids ein.

Neben den üblichen Möglichkeiten zum ‘Hacken’, Basteln, Programmieren und Experimentieren mit Technik werden wir dieses Mal auch alle unterstützen, die an dem Programmier-Wettbewerb “Bundeswettbewerb Informatik” teilnehmen wollen.

Mehr Informationen zu dem Wettbewerb gibt’s auf www.bundeswettbewerb-informatik.de oder in folgender Presseerklärung:

Kennt Ihr den Bundeswettbewerb Informatik? Gerade ist die 31. Ausgabe dieses Programmier-Wettbewerbs für Jugendliche bis 21 Jahren gestartet.

Mitmachen lohnt sich: neben Preisen gibt es wie immer Informatik-Workshops, die in der Regel nur für BwInf-Teilnehmer zugänglich sind: Ausrichter sind u.a. das Hasso-Plattner-Institut, das Max-Planck-Institut für Informatik, die RWTH Aachen und die TU Dortmund. Speziell für Teilnehmerinnen veranstaltet Google erneut seinen Girls@Google Day in München. Und nach der zweiten Runde lädt das Max-Planck-Institut in Saarbrücken zu den Forschungstagen Informatik ein. Die jüngeren Endrundenteilnehmer erhalten zudem die Möglichkeit, sich für das Team zu qualifizieren, das Deutschland bei der Internationalen Informatikolympiade 2014 in Taiwan vertreten wird.

Die Anmeldung zum Wettbewerb kann ab sofort bis zum Einsendeschluss (03.12.2012) über das Online-Anmeldesystem hier erfolgen.